Manfred Wulff: "Das ist ein Tag von groer Solidaritt"

Rückkehrer von VW: Wieder in Ostfriesland

(03.07.2020) Der Betriebsratsvorsitzende von VW Emden, Manfred Wulff, begrte zusammen mit dem Werkleiter Uwe Schwartz, der Personalleiterin Ingrid Rieken und Herta Everwien, Vertrauenskrper-Leiterin, die ersten 46 Rckkehrerinnen und Rckkehrer aus Kassel.

(Bild: IG Metall)

"Herzlich willkommen zurck in Ostfriesland. Das ist ein Tag von groer Solidaritt, auf den wir als Betriebsrat mit der Untersttzung der gesamten Belegschaft lange hingearbeitet haben. Ein Dank an alle, die unsere Strategie mitgetragen haben. Wir als Betriebsrat und als IG Metall haben Wort gehalten und Euch zurckgeholt. Wir freuen uns fr Euch und mit Euch", sagte der Betriebsratsvorsitzende von VW Emden, Manfred Wulff.

Franke Helmerichs, IG Metall Emden: "Bis zum 13. Juli werden alle 86 Kolleginnen und Kollegen von VW Kassel zurck nach Emden kommen. Die IG Metall Fraktion hat seit dem Weggang der Kolleginnen und Kollegen in 2019 daran gearbeitet, das die Beschftigten wieder zurck geholt werden nach Emden. Das haben wir jetzt gemeinsam geschafft."



Druckansicht

Ansprechpartner
fr VW in Emden:


Manfred Wulff
(Betriebsratsvorsitzender)
manfred.wulff@volkswagen.de

Sven Grammel
(Vorsitzender Vertrauenskrperleitung)
sven.grammel@volkswagen.de

Franka Helmerichs (IG Metall)
Telefon: 04921 9605 30
Mobil: 0160 5331765
franka.helmerichs@igmetall.de